Alle Beiträge von Jörn Roland Christophersen

Food and Eating – Internationaler Workshop in Erfurt

Food and Eating: Ritual and Social Aspects in Jewish Communities from Antiquity to Early Modern Europe

Am 16. und 17. Mai 2019 findet der internationale Workshop über die religiösen und sozialen Aspekte rund um Speisen, Speisevorschriften und gemeinschaftliches Essen in Erfurt statt.

Organisiert wird der Workshop als Kooperation von Claudia D. Bergmann (Research Centre “Dynamics of Jewish Ritual Practices in Pluralistic Contexts“, Universität Erfurt) und Katrin Kogman Appel (Institut für Jüdische Studien, Westfälische Wilhelms-Universität). Für Teilnahmewünsche wenden Sie sich bitte an Claudia D. Bergmann (E-Mail: claudia.bergmann@uni-erfurt.de).

Das Programm können Sie hier herunterladen:

Jüdisches Handwerk und Jüdische Handwerker*Innen im mittelalterlichen Reichsgebiet

Der 5. Workshop der Arbeitsgruppe Mittelalter im “Netzwerk Jüdisches Kulturerbe” findet in Kooperation mit dem  Trierer Arye Maimon-Institut für Geschichte der Juden und der Stadt Erfurt

am 9./10. August 2018 in Erfurt

statt. Gemeinsam werden die Organisatoren Maria Stürzebecher (Kulturdirektion der Stadt Erfurt), Andreas Lehnertz (Trier) und Jörn R. Christophersen (Trier/Frankfurt a. M.) Gäste begrüßen, die Einblicke in Ihre aktuelle Arbeit rund um das bislang vernachlässigte Thema bieten werden.

Jüdisches Handwerk und Jüdische Handwerker*Innen im mittelalterlichen Reichsgebiet weiterlesen

Aufwertung des Jüdischen Kulturerbes in Trier – zur Entstehung des „Historischen Pfads jüdisches Kulturerbe“

Das kulturelle Erbe des mittelalterlichen Judentums beschäftigt nicht nur die SchUM-Städte und Erfurt auf ihrem Weg zum UNESCO-Welterbe. Auch andernorts lassen sich Spuren des einstigen jüdischen Lebens teilweise noch heute in den Stadtbildern nachvollziehen:

Dies gilt auch für die Trierer Innenstadt. Allerdings ist der aktuelle Zustand dieses historischen Viertels so bedauernswert, dass lokale[1] wie auch regionale Medien (hier geht’s zum bebilderten Bericht des SWR) kürzlich darauf hingewiesen haben.

Aufwertung des Jüdischen Kulturerbes in Trier – zur Entstehung des „Historischen Pfads jüdisches Kulturerbe“ weiterlesen